Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Humor und Kurioses im Februar 2019

Eine 30-jährige Frau ist gestor­ben und kommt in den Himmel. Petrus öffnet ihr die Himmelspforte. Die Frau fragt ihn: „Wie ist es denn hier so im Himmel?“ Petrus antwortet: „Ja, also …“ Plötzlich sind laute Schmerzensschreie zu hören. Erschrocken fragt die Frau: „Was war denn das?“ „Nun ja“, antwortet Petrus, „da werden die Löcher für die Engelsflügelchen gebohrt. Im Himmel haben ja alle Flügel und irgendwo müssen die ja befestigt werden.“ Verunsichert fragt die Frau weiter: „Und wie ist das hier so mit dem Essen?“ „Ja, also …“, beginnt Petrus, als er durch noch lautere Schmerzensschreie unterbrochen wird. „Um Himmels willen, was war denn das jetzt?“, fragt die Frau bestürzt. „Na ja“, sagt Petrus, „da werden gerade die Löcher für den Heiligenschein gebohrt. Der wird dann angedübelt und dann …“ Entsetzt unterbricht ihn die Frau: „Nein, ich habe es mir überlegt. Ich will nicht in den Himmel. Da gehe ich lieber in die Hölle.“ „Ja, aber warum das denn?“, fragt Petrus erstaunt, „da wird doch nur rumgehurt!“ „Das kann schon sein“, erwidert die Frau, „aber die Löcher dafür habe ich wenigstens schon!“

* * *
Ein Briefträger stürzt bei Glatt­eis von seinem Fahrrad direkt vor die Füße eines Polizisten. „Na, gibt es bei der Post noch mehr so Tölpel wie sie?“, fragt der Polizist spöttisch. „Nein“, antwortet der Briefträger, „die sind mittlerweile alle bei der Polizei!“

* * *
Ich muss ihnen eine furchtbare Mitteilung überbringen“, sagt die Wahrsagerin zur Ehefrau. „Ihr Mann wird leider morgen sterben!“ Darauf antwortet die Frau: „Ich weiß! Ich möchte nur wissen, ob ich freigesprochen werde …“

* * *
Fritzchen führt am Morgen einen strammen Bullen den Weg entlang, als er auf den Pfarrer
trifft. „Hallo Fritzchen, wo gehst du denn mit dem Bullen hin?“, fragt der Pfarrer. Fritzchen antwortet: „Zum Nachbar, die Kuh decken.“ „Aber Fritzchen“, sagt der Pfarrer entsetzt, „kann denn so was nicht dein Vater machen?“ „Nein, Herr Pfarrer“, sagt Fritzchen, „da muss der Bulle schon selbst ran!“

* * *
Treffen sich zwei Freunde. Sagt der eine fröhlich: „Du, stell dir vor, man hat mir letzte Woche die Kreditkarte geklaut!“ Erwi­dert der andere: „Ach? Und trotzdem bist du so gut gelaunt?“ – „Klar, der Dieb gibt viel weniger aus als meine Frau!“

* * *
Die 10-jährige Tochter kommt von der Schule nach Hause und fragt: „Mama, du hast doch immer erzählt, mich hat der Storch gebracht, oder?“ – „Ja, mein Schatz“, antwortet die Mutter. „Und dich und Oma und Opa hat auch der Storch gebracht?“ „Genauso ist es mein Kind.“ Die Tochter klappt ihr Schulheft auf und schreibt etwas hinein. Die Mutter wird neugierig und liest: „Nach glaubwürdigen Aussagen meiner Mutter hat in unserer Familie seit drei Generationen kein Geschlechtsverkehr mehr stattgefunden.“

* * *
Treffen sich eines Tages zwei Spermien. Sagt das eine: „Ich werde ein Junge!“ Antwortet das andere: „Und ich werde ein Mädchen!“ Plötzlich ruft ein vorbeikommendes Semmelbröselchen: „Ihr werdet überhaupt nichts, denn ihr seid in der Speiseröhre!“

* * *
Der Richter zum Angeklagten: „Wann arbeiten sie eigentlich?“ – „Dann und wann.“ – „Und was arbeiten sie?“ – „Dies und das.“ – „Und wo?“ – „Hier und dort.“ – „So bringt das nichts, sie kommen ins Gefängnis.“ – „Ja, und wann komme ich da wieder raus?“ – „Früher oder später!“

Ähnliche Beiträge