Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Hohe Verkehrsunfallzahlen

Hohe Verkehrsunfallzahlen

Der verzweifelte Versuch der Militärregierung, die manchmal an Aktionismus erinnerten, die Verkehrsunfallzahlen über die sogenannten sieben gefährlichen Tage während der Songkran-Feiertage zu vermindern, ist vollständig gescheitert. Die Zahlen der Unfälle, der Verletzten und auch der Verkehrstoten übertrafen die des Vorjahres.

Das Zentrum für Straßenverkehrssicherheit teilte mit, dass es zwischen dem 11. und 17. April 3.724 Verkehrsunfälle gegeben hat, bei denen 418 Menschen starben und 3.897 Personen verletzt wurden. Vor einem Jahr gab es 390 Tote und 3.808 Verletzte bei 3.690 Verkehrsunfällen.

Als Hauptunfallursache wurde Alkohol am Steuer (in über 40 Prozent der Fälle) angegeben, gefolgt von zu schnellem Fahren (mehr als 26 Prozent).

Wie immer nahmen Unfälle mit Motorrädern eine deutliche Spitzenposition mit beinahe 80 Prozent ein, gefolgt von Pick-ups mit sieben Prozent.

Ähnliche Beiträge