Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Flora Festivals in der Provinz

Flora Festivals in der Provinz

In der kühlen Jahreszeit gibt es in vielen Provinzen Thailands Blumen-Festivals, die Freunde der Botanik begeistern dürften.

Noch bis Februar 2018 findet auf einer Fläche von 50 Rai in Khao Phaeng Ma im Bezirk Nam Kaew in Nakhon Ratchasima das Flora Park Festival statt.

Von einem Aussichtspunkt aus sind mit einem Panoramablick von 360 Grad rund 100.000 Blumen zu sehen. Über 5.000 englische Rosen – es handelt sich um 400 verschiedene Arten – werden ebenfalls präsentiert.

Flora Festivals in der Provinz
Flora Festivals in der Provinz

Bis Ende Dezember gibt es im Bezirk Mae Fah Luang in der Provinz Mae Hong Son das Blooming Bua Tong Festival. Das Fest um die mexikanische Sonnenblume gibt Gelegenheit, Sonnenblumenfelder zu sehen, ganz in der Nähe von Wasserfällen. Zu dieser Zeit gibt es hier auch häufig Nebel, was thailändische Besucher in Verzückung geraten lässt.

Ebenfalls Sonnenblumen sind auf dem Lopburi Sunflower Blooming Festival zu sehen, das noch bis Januar läuft. Das Festival findet jedes Jahr statt, wenn im November oder Dezember die Sonnenblumen in voller Blüte stehen. Angeboten werden unter anderem Zug- und Fahrradfahrten in die Sonnenblumenfelder und der Verkauf von OTOP-Produkten.

Weihnachtlich geht es bis Januar im Phu-Rua-Nationalpark in Loei zu. Hier werden auf einer Fläche von über fünf Rai rund 100.000 Weihnachtssterne gezüchtet. Daher gibt es jedes Jahr zur Weihnachtszeit das Phu Rua Poinsettia Festival.

Besucher können Bilder von den hübschen roten Blättern machen, auch am Abend, und dabei die schönen Laternen bewundern, mit denen die Pflanzen ausgeleuchtet sind, und sich auf Weihnachten sowie den baldigen Jahreswechsel freuen.

Ähnliche Beiträge