Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Firefox Klar: Trackingschutz-Browser für Android

Firefox Klar: Trackingschutz-Browser für Android

Im vergangenen Jahr war der Browser Firefox Klar, der international Firefox Focus heißt, zunächst nur für iOS-Geräte verfügbar. Mit der neuen Version von Firefox Klar sollen nun auch Android-Nutzer besonders schnell und vor allem besonders privat im Internet surfen können. Dazu werden automatisch alle Werbeinhalte und Tracker geblockt, die das Surfverhalten der Nutzer aufzeichnen.

Firefox Klar ist so voreingestellt, dass viele der Tracking-Tools, die Daten im Web speichern, automatisch geblockt werden. Das umfasst Web-Analysewerkzeuge ebenso wie die Trackingaktivitäten von Social-Media-Apps und Werbungtreibende. Man braucht weder die Privatsphäre- noch die Cookie-Einstellungen anzupassen, um absolut unbekümmert durch das Internet surfen zu können.

Trackingmethoden sind auch oft dafür verantwortlich, dass die Nutzung mobiler Webseiten verlangsamt wird. Indem Firefox Klar Tracking automatisch blockiert, sorgt der Browser für eine deutlich bessere Performance auf Seiten, die Aktivitäten normalerweise aufzeichnen. Wenn die Funktionalität einer Seite komplett von Tracking abhängig ist, kann es auch vorkommen, dass sie dann gar nicht angezeigt wird. In diesen Fällen macht es einem Firefox Klar ganz leicht, dem Tracking zuzustimmen und die Webseite in Firefox oder Safari zu öffnen.

Firefox Klar fällt vom Funktionsumfang minimalistisch aus: Es gibt keine Tabs, keine Übersichten über History, keine Suche im Seitentext, keine Cookies oder Downloads, keine Login-Daten, keine Lesezeichen. Die beim Surfen angefallenen Daten können mit nur einem Fingertipp gelöscht werden. – Dazu wird unten rechts ein Papierkorb-Icon eingeblendet.

Ähnliche Beiträge