Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Fahrradfahrer sollen Autos auf Brücken überholen

Fahrradfahrer sollen Autos auf Brücken überholen

Das Verkehrsministerium will viel in neue „Fahrradautobahnen“ investieren, die es Fahrradfahrern ermöglichen, auf dem Weg zur Arbeit an Ampelanlagen und Kreuzungen vorbeizufahren.

Um den Fahrradverkehr zu fördern, hat die Bundesregierung ihr Budget für Fahrradwege von 60 auf 100 Millionen Euro pro Jahr aufgestockt“, sagte Norbert Barthe, Sprecher im Verkehrsministerium. „2017 wird die Bundesregierung spezielle Radwege mit zusätzlichen 25 Millionen Euro fördern. Das werden Fahrradautobahnen für die Bürger sein, die zur Universität oder Arbeit fahren wollen ohne durch Ampeln oder Kreuzungen behindert zu werden.

Deutschland baut zurzeit eine Fahrradautobahn im westlichen Ruhrgebiet. Das Projekt wurde 2015 begonnen und soll auf einer Strecke von 100 Kilometern die Städte Duisburg, Bochum und Hamm verbinden, wenn sie fertig wird. Das Ministerium schätzt, dass die Fahrradautobahn in der von Verkehrsstaus geplagten Region täglich 50.000 Autos von der Straße nimmt.

Auch in Frankfurt soll eine Autobahn für Fahrräder entstehen. Die Strecke ist 30 Kilometer lang und führt nach Darmstadt.

In der Bundeshauptstadt plant die Stadtverwaltung eine Fahrradautobahn vom Stadtzentrum nach Zehlendorf.

Die neuen Wege sollen die alten einspurigen Radwege ersetzen, die es in Deutschland häufig gibt. Genauso häufig sind Baumwurzeln, die die Oberfläche der Wege Wellen schlagen lassen, dass sie plötzlich enden oder in eine Busspur münden.

Fahrradfahrer sollen Autos auf Brücken überholen
Fahrradfahrer sollen Autos auf Brücken überholen

Die neuen Radwege sollen vier Meter breit werden, es gibt Überholspuren, und sie sollen Kreuzungen mittels Brücken überspannen oder durch Tunnel führen, damit Radfahrer nicht anhalten müssen. Die Wege sollen beleuchtet und im Winter von Schnee geräumt werden.

Der Ministeriumssprecher meinte, dass die Leute Fahrräder inzwischen als wirkliche Alternative zu Verkehrsstaus und überfüllten Regionalzügen ansehen. Der Verkauf von E-Bikes habe Rekordwerte erreicht.

Ähnliche Beiträge