Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Es leben die Schulden

Sehr geehrte Redaktion,

die schlechten Wirtschaftszahlen betreffen inzwischen jede Branche, nicht nur den kleinen Mann. Die Großen machen sich sorgen, dass die verfehlte Wirtschaftspolitik nun auch große Unternehmen trifft.

Es leben die Schulden
Es leben die Schulden

Um die Wirtschaftszahlen für das letzte Quartal aufzuhübschen, wurden von der Regierung Geschenke in Form von Bargeld verteilt und großzügige Kredite und auch Subventionen bei der Landwirtschaft eingeräumt. Falls die Wirtschaftsdaten für 2016 nicht so schlecht sind, kann man ahnen, woran das liegt. Das war allerdings nur ein Strohfeuer und wird im Februar wieder ganz anders aussehen.

Ich habe kürzlich in einem Artikel gelesen, dass noch etwas viel Größeres geplant ist. Urheber dieser Schnapsidee, anders kann man es nicht nennen, sind das Finanzministerium und die Government Housing Bank.

In einem verzweifelten Versuch, die Wirtschaft durch Konsum anzuregen, soll es in Zukunft möglich sein, dass ältere Menschen im Alter von ab 60 Jahren eine Hypothek auf Grund und Boden aufnehmen und sich diesen Kredit in monatlichen Raten ausbezahlen lassen.

Stellen Sie sich mal vor, was passiert, wenn dieser Gedanke in die Tat umgesetzt wird: Wir haben also hier Opa Somchai, der in seinem Haus ein bescheidenes Leben führt. Plötzlich hört er, dass er seine so gut wie nicht vorhandene Rente, die bislang nur durch Zahlungen der Kinder aufgestockt wurde, vervielfachen kann, indem er einfach zur Bank geht, ein Papier unterschreibt und „für nichts“ 10.000 Baht monatlich bekommt. Das Beispiel mit den 10.000 Baht stand genau so in diesem Artikel.

Irgendwann wird Somchai das Haus seinen Kindern vermachen, und die freuen sich bestimmt über die Erbschaft, und sie müssen dann feststellen, dass das Haus verpulvert wurde und sie gar nicht mehr die Eigentümer sind. Das Haus gehört der Bank, und es wird ihnen weggenommen, wenn sie nicht Opa Somchais Hypothek zurückbezahlen.

Wolfgang Obenhainer,
Hua Hin

Ähnliche Beiträge