Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Ein Spaziergang durch die siamesische Geschichte

Ein Spaziergang durch die siamesische Geschichte

Eine neue Touristenattraktion in Pattaya wird Ende des Jahres eröffnen. Legend Siam bezeichnet sich selbst als der erste Themenpark des Landes mit dem Schwerpunkt auf thailändischer Kultur.

Der Park soll um die vier Milliarden Baht gekostet haben, gebaut wurde er von der Nusasiri Company, er vereint thailändische Geschichte, Kunst und Kultur unter einem Dach. Dort kann natürlich auch eingekauft werden.

Unser Park zielt darauf ab, den Stolz Thailands zu präsentieren und Thailands Tourismusindustrie und das Wirtschaftswachstum zu stärken“, sagte Nusasiri- Geschäftsführer Visanu Thepcharoen.

Legend Siam ist weit über 10.000 Quadratmeter groß und ist in drei Abschnitte eingeteilt. In Siam Vilize wird die Zivilisation Siam gezeigt. Araya Thai repräsentiert thailändische Traditionen und Kultur. Mit Bhumi Pan Din schließlich wird der Stolz Thailands porträtiert.

Besucher können ferner eine Show besuchen mit dem Titel „Die Echos des legendären Siam“ und eine vom Künstler Manop Meejamrat geschaffene Kunstvorstellung sehen. Es gibt noch andere Vorstellungen, unter anderem „Die legendäre siamesische Kulturmode-Show“.

„Dieses Megaprojekt schafft ein differenziertes Bild in Bezug auf den Tourismus an der Ostküste Thailands. Wir sehen hier, wie die Privat- und Tourismuswirtschaft mit den Gemeinden zusammenarbeiten. Wenn wir früher über Pattaya sprachen, konzentrierten sich die Leute auf den Strand und Freiluftaktivitäten. Von jetzt an werden die Leute von Pattaya wegen der schönen Küstenlandschaft angezogen und den kulturellen Traditionen, die Thailand als Land des Lächelns darstellen“, sagte Weerasak Kowsurat, Minister für Tourismus und Sport.

Der neue Park wird die Besucher mit einem prachtvollen Triumphbogen am Eingang überwältigen, wo die fünf Stockwerke hohen Figuren Tossakan und Sahasdecha als Wächter fungieren.

Im Park selbst werden viele Dinge gezeigt, die dem Besucher die glorreichen Tage der Rattanakosin-Ära näher bringen, wie die Menschen damals lebten im Siam der Vergangenheit, sowie die großartige Architektur dieser Periode.

Legendäre königliche Elefanten“ erzählt die Geschichte traditioneller thailändischer Zeremonien, während Araya Thai ein Tempelfest präsentiert, mythische Kreaturen aus der thailändischen Literatur, und der Tempel Phra Si San Phet aus der Ayutthaya-Periode wurde wieder zum Leben erweckt.

Besucher können außerdem eine innovative 3D-Vorstellung sehen und auf einem Schwimmenden Markt und einem traditionellen Markt einkaufen gehen.

Der Abschnitt Bhumi Pan Din präsentiert unterdessen leg

Ähnliche Beiträge