Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Ein besonderer König – 20. Gefängnisausbruch

Ein besonderer König - 20. GefängnisausbruchIm staatlichen Gefängnis Vridslöselille, in der Nähe von Kopenhagen, muss ein verurteilter Krimineller eine langjährige Haftstrafe absitzen. Die als ausbruchssicher geltende Anlage scheint dem Häftling allerdings wenig Respekt einzuflößen.

Immerhin ist es ihm nun zum 20. Male gelungen, das Weite zu suchen. In der langen Reihe seiner Ausbrüche hatte er sich unter anderem auch einmal in einem Container versteckt und war so mit Hilfe der Müllabfuhr abtransportiert worden. Für das zwanzigste Mal hat er nach alter Methode die Zellengitter durchsägt. Mit Hilfe einer Strickleiter landete er auf einem Dach und mit einer weiteren Strickleiter kam er unten an.

Zudem bescheinigte ihm der Gefängnisdirektor, dass es sich um eine riskante Aktion gehandelt hat. Hilfestellung von außen wird nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen ausgeschlossen.

Vielleicht sollte man den Häftling engagieren, um gravierende Schwachstellen in Gefängnisanlagen auszuschließen?

Bei allem Respekt gegenüber den Ausbruchskünsten des Mannes, aber so richtig clever scheint er trotzdem nicht zu sein, denn immerhin wurde er bis jetzt 19 Mal wieder gefasst. Irgendwann beginnt das Spiel von Neuem.

Ähnliche Beiträge