Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Die Travel-Blogger treffen sich das erste Mal in Asien

Die Travel-Blogger treffen sich das erste Mal in Asien
Die Travel-Blogger treffen sich das erste Mal in Asien

Die thailändische Tourismusindustrie will einen neuen Schwerpunkt auf ihre Online-Kampagnen legen, indem sich über 1.000 Blogger und Online-Autoren zwischen dem 15. und 17. Oktober im Queen Sirikit National Convention Centre in Bangkok zu der Veranstaltung Travel Blogger Exchange (TBEX) treffen werden.

TBEX Asia 2015 wird von der thailändischen Tourismusbehörde TAT ebenso unterstützt wie von der Bangkoker Stadtverwaltung BMA. Das Treffen wird für Thailand  eine einzigartige Möglichkeit bieten, den Bloggern die Kampagne „2015 Discover Thainess“ näher zu bringen und Online-Autoren in Thailand erlauben, ihre Verbundenheit mit Kollegen in der ganzen Welt auszubauen.

Die stellvertretende TAT-Gouverneurin Juthaporn Rerngronosa, zuständig für internationales Marketing in Europa, Afrika, Nord- und Südamerika und den Nahen Osten, sagte: „Travel-Blogger haben eine starke und loyale Fangemeinschaft in den sozialen Medien. Wir sind wirklich stolz darauf, dass einige der weltführenden Blogger Thailand gewählt haben, die erste TBEX-Veranstaltung in Asien auszutragen. Da jeder der Online-Autoren durchschnittlich mehr als 10.000 Follower hat, wird uns TBEX Asia helfen, das positive Image Thailands zu fördern und verstärkt eine jüngere Besuchergeneration in der ganzen Welt für Thailand zu interessieren.

Die erste TBEX-Veranstaltung fand 2008 statt und wurde jedes Jahr entweder in Europa oder den USA organisiert. Da TBEX immer mehr Aufmerksamkeit bekam, entschieden sich die Organisatoren im Hinblick auf das immense Marktpotential in Asien und einer potentiell anwachsenden Besucherzahl, die Veranstaltung dieses Jahr nach Asien zu verlegen.

Bereits im März organisierte das TAT eine Inspektionsreise für das Organisationskomitee, zu dem 30 führende Blogger aus der ganzen Welt gehören.

Für die eigentliche Veranstaltung in diesem Monat wird erwartet, dass über 50 Prozent der Blogger aus den USA kommen, über 30 Prozent aus Europa und über elf Prozent aus Asien und Australien.

In den letzten Jahren entwickelte das TAT immer ausgefeiltere Online- und Digital-Marketing-Strategien, um den thailändischen Tourismus in den neuen Medien in allen Formen zu bewerben. Die Kampagnen wurden darauf zugeschnitten, bestimmte Zielgruppen in der ganzen Welt zu erreichen, auch junge Reisende und Familien.

Dem TAT ist sehr wohl bewusst, dass soziale Netzwerke eine immer größere Rolle in der Tourismusindustrie spielen. Das Internet hat das Verhalten von Reisenden erheblich beeinflusst und geändert. Das gilt für den Kauf von Reiseprodukten, die Auswahl des  Reiseziels, die Reisedauer und wie viel Geld auf einer Reise ausgegeben wird.

Reisende sind durchaus darauf bedacht, über ihre Reisen online zu berichten, was der sogenannten Mundpropaganda ganz neue Tore öffnet. Wenn ein Land in einem viel gelesenen Blog positiv dargestellt ist, erreicht das möglicherweise mehr Interessierte als eine aggressive Werbekampagne.

Ähnliche Beiträge