Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

DFB-Pokalfinale beeinflusst Kampf um Europacup-Plätze

DFB-Pokalfinale beeinflusst Kampf um Europacup-Plätze

Am 19. Mai treffen im DFB-Pokalfinale in Berlin mit Bayern München und Eintracht Frankfurt zwei Mannschaften aufeinander, die sich auch direkt über die Bundesliga für Champions League und Europa League qualifizieren könnten. Da auch der Pokalsieger einen Startplatz in der Gruppenphase der Europa League sicher hat, hat das Pokalfinale möglicherweise auch erfreuliche Auswirkungen für andere Mannschaften.

Bayern-Sieg: Da kann sich der Tabellensiebte freuen

Gesetzt den Fall, dass Bayern München Pokalsieger wird, darf nämlich der Tabellensiebte der Bundesliga in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League antreten. Denn die Bayern sind ja schon Meister und haben damit natürlich einen Startplatz für die Champions League sicher.

Die Vereine auf den Tabellenplätzen fünf und sechs können in diesem Fall bereits für die Europa-League-Gruppenphase planen. Der Tabellensiebte muss dann bis zur Gruppenphase noch drei Gegner besiegen.

Frankfurter Pokalsieg:

Es gibt drei Möglichkeiten

Kann dagegen die Eintracht den Pokalsieg einfahren, gibt es drei Möglichkeiten.
Landen die Frankfurter in der Bundesliga-Tabelle unter den besten Vier, wiederholt sich das Szenario für den Fall eines Münchner Pokalerfolgs. Denn auch Eintracht Frankfurt wäre dann über die Liga für die Champions League qualifiziert.

Belegt die Eintracht am 12. Mai den fünften oder sechsten Tabellenplatz, zieht sie in die Gruppenphase der Europa League ein. Der Tabellensiebte bekommt auch in diesem Fall einen Startplatz in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League und muss bis zur Gruppenphase drei Gegner schlagen. Die Saison beginnt für dieses Team dann bereits Ende Juli.

Werden die Frankfurter am Saisonende Siebter oder landen noch weiter hinten in der Tabelle, ziehen sie mit dem Tabellenfünften in die Gruppenphase der Europa League ein. Der Tabellensechste geht dann in die Qualifikation und der Siebte geht dann leer aus.

Die Fans von Eintracht Frankfurt werden in der Ostkurve Platz nehmen, während die Bayern-Fans auf der Seite des Marathontors sitzen. Das Fan-Fest der Eintracht wird in diesem Jahr auf dem Breitscheidplatz stattfinden. – Eintracht Frankfurt hat es übrigens zum zweiten Mal in Folge ins Pokalfinale geschafft.

Ähnliche Beiträge