Header Banner
Header Banner

Chris Cornell: Staraufgebot bei Tributekonzert

Chris Cornell: Staraufgebot bei Tributekonzert

Im „The Forum“ in Los Angeles gaben sich die Stars die Klinke in die Hand, um bei dem Tributekonzert des 2017 verstorbenen Soundgarden- und Audioslave-Sängers Chris Cornell (52) zu gedenken. Die Erlöse kamen der „Chris and Vicky Cornell Foundation“ zugute.

Mitglieder von den Foo Figh­ters oder Metallica waren aufgetreten, aber auch Miley Cyrus, Ryan Adams, Taylor Momsen, Stone Gossard, Tom Morello, Taylor Hawkins, Brandi Carlile, Peter Frampton und The Melvins. Insgesamt wurden 42 Songs gespielt.

Neben einem Fünf-Track-Set von Audioslave mit wechselnden Gastmusikern, war der abschließende Auftritt von Soundgarden Kern der Show. Die drei verbliebenen Soundgarden-Mitglieder Matt Cameron (56), Ben Shepherd (50) und Kim Thayil (58) spielten acht Songs, ebenfalls mit wechselnder Begleitung.

Ähnliche Beiträge