Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Besseres Behördenenglisch

Besseres Behördenenglisch

Den Mitarbeitern von Behörden wurde auftragen, innerhalb von drei Monaten ihre Englischkenntnisse zu verbessern. Das teilte der Staatssekretär im Bildungsministerium, Chaipruek Serirat, mit.

Besseres BehördenenglischEr sagte, Premierminister General Prayuth Chan-ocha habe diesen Befehl bei einem Ministertreffen herausgegeben. Demnach sagte der General, dass in Behörden und Schulen verstärkt Englisch gesprochen werden solle und die Mitarbeiter entsprechende Kurse besuchen sollen. Es soll darauf geachtet werden, dass englischsprachige Schilder in Verwaltungen und Schulen auch in korrektem Englisch geschrieben sind.

Das Bildungsministerium wurde vom Premierminister instruiert, die Lehrmethoden im Englischunterricht in Schulen zu verbessern, damit die Schüler dem Lehrstoff besser folgen können.

So lautete ein Vorschlag, kurze englischsprachige Dialoge einzustudieren, die im täglichen Leben vorkommen und einfach zu merken sind.

Diese Dialoge sollten auch Mitarbeitern in Behörden beigebracht werden, insbesondere solchen, die mit Ausländern in Kontakt kommen, wie beispielsweise Polizeibeamte.

Chaipruek sagte, General Prayuth empfahl, dass Schüler aller Klassen das App EchoEnglish downloaden sollen, das dabei hilft, englische Konversation zu praktizieren. Das App sei ein nützliches Werkzeug und ist kostenlos.

Besseres Behördenenglisch

Das Bildungsministerium will die Schulverwaltungen, Lehrer und Schüler zum herunterladen dieses Apps animieren, während gleichzeitig Aktivitäten organisiert werden, um besser Englisch zu lernen.

Chaipruek fügte hinzu, dass der Premierminister beim Außenministerium anfragte, ob es möglich sei, ausländischen Lehrern Sondervisa auszustellen, weil zu wenig Englischlehrer gebe.

General Prayuth hob auch hervor, dass Thais beigebracht werden müsse, keine Angst vor der englischen Sprache zu haben“, sagte der Staatssekretär. Nicht zuletzt solle bei Einstellungstests in Verwaltungen auch Kenntnisse in der englischen Sprache abgefragt werden.

Das Bildungsministerium werde daran arbeiten, Englischkurse in Schulen und außerhalb zu verbessern, damit Schüler nach dem Abschluss besser Englisch sprechen.

Ähnliche Beiträge