Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Aus der Welt des Tees (Teil 8)

Aus der Welt des Tees (Teil 8)

Oolongtee ist eine traditionelle chinesische Teesorte, die geschmacklich an eine Mixtur aus grünem und schwarzem Tee ähnelt. Bei der Herstellung werden die Teeblätter zuerst in die Sonne gelegt, damit sie verwelken. Danach werden sie in einem Raum ausgebreitet, damit die Oxidation beginnen kann.
Dabei werden die Blätter leicht gerieben und geschüttelt, um den austretenden Saft mit Sauerstoff reagieren zu lassen. Dem Oolongtee werden je nach Oxidationsdauer unterschiedliche Eigenschaften zugeschrieben. So verbessert er den Stoffwechsel, reduziert den Cholesterinspiegel, ist gut für die Haut und löst Körperfette.

Geeignet ist Oolongtee in seinen verschiedenen Varianten insbesondere für Leute, die Alkohol trinken, rauchen und gestresst sind.

Der Tee senkt Bluthochdruck, ist gut für Knochen und Zähne und wirkt stimulierend. Herz- und Krebserkrankungen wird vorgebeugt.

Ähnliche Beiträge