Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Alle Taxis in Pattaya sollen immer mit Taxameter fahren

Alle Taxis in Pattaya sollen immer mit Taxameter fahren

Die Taxifahrer in Pattaya wurden aufgefordert, endlich den Taxameter einzuschalten und Touristen nicht mehr übers Ohr zu hauen.

Als Ausgleich verlangten die Taxifahrer aber ein Leckerli: Die Einsteigegebühr beträgt 100 Baht. Nach zwei Kilometern sind pro Kilometer 20 Baht fällig.
Von solchen Tarifen können Bangkoker Taxifahrer nur träumen.

Die Taxibetreiber in Pattaya sind aber der Meinung, dass diese Preise vollkommen fair seien – gegenüber Fahrern und Kundschaft.

Das Thema drang wegen häufiger Beschwerden von Touristen und Einwohnern zu den Stadtoberen durch, die die Fahrer aufforderten, doch nun endlich von den Taxametern Gebrauch zu machen. Diese seien nicht nur zur Zierde da.

Aus diesem Grund legten die Betreiber ihren tollen Plan vor, der sich „100 Baht, und wir benutzen das Taxameter“ nennen könnte.

Andere würden bei so einem Plan von Erpressung sprechen.

Gegen die Taxifahrer (und einige andere Unstimmigkeiten) in Pattaya ist sogar eine Militärjunta machtlos. Der Chef des für Banglamung zuständigen Nationalen Rates für Ruhe Ordnung (NCPO), General Popanan Lueng-panuwat, gleichzeitig Vorsitzender des Stadtrates von Pattaya, sagte, man werde gegen Taxifahrer durchgreifen, wenn diese den Taxameter nicht einschalten. Es habe einfach zu viele Beschwerden gegeben.

Für solche Ankündigungen haben Taxifahrer höchstens ein müdes Gähnerchen übrig. Solche Maßnahmen waren schon im März und August letzten Jahres angekündigt worden, es sollte mit aller Härte des Gesetzes durchgegriffen werden.

Wie üblich, wurde diese Drohung schnell vergessen, es ging weiter wie immer, und die Härte des Gesetzes war so hart wie ein drei Stunden lang durchgekauter Bubble Gum.

Die Taxifahrer stellen sich ganz offen gegen die Stadtoberen. Ein Mitglied der Taxi-kooperative Pattaya, das seinen Namen allerdings nicht sagen wollte, verteidigte die illegale Kein-Taxameter-Praxis, weil die offiziellen Gebühren viel zu niedrig seien.

Die Einsteigegebühr beträgt 40 Baht, nach zwei Kilometern sind sechs Baht pro Kilometer fällig und nach zehn Kilometern pro Kilometer zehn Baht. Bei Staus kostet die Minute einen Baht.

Ähnliche Beiträge