Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Aktuelles aus der Musik im Januar 2015

Aktuelles aus der Musik im Januar 2015

Wind Of Change“: 108 Millionen Mal angeklickt

Mit ihrem Video zu „Wind Of Change“ haben die Scorpions eine magische Grenze auf YouTube durchbrochen. Der Clip wurde über 100 Millionen Mal angeklickt, genauer gesagt 108 Millionen Mal – und diesen Meilenstein hat vor ihnen noch keine deutsche Band erreicht. Dementsprechend überwältigt zeigte sich Frontmann Klaus Meine über diesen Rekord, er sagte: „Die Zahl hat etwas Unwirkliches.

Helene Fischer: Neuen Charts-Rekord aufgestellt

Schlagerkönigin Helene Fischer ist mit einem Rekord an die Spitze der deutschen Album-Charts zurückgekehrt. Ihr Album „Farbenspiel“ kann nun insgesamt 14 Wochen auf Platz eins vorweisen, so lange wie kein anderes Album einer Künstlerin. Fischer überholte damit Jennifer Rush, deren „Movin’“ bislang gleichauf lag, wie GfK Entertainment mitteilte. Seit mehr als einem Jahr steht die Schlagersängerin den Angaben zufolge in den Top Ten. Helene Fischer gelang es bereits mehrfach, neue Rekorde im Musikbusiness aufzustellen. So ist ihr „Best Of“-Album offiziell das erfolgreichste deutsche Album aller Zeiten, „Farbenspiel“ das am häufigsten legal heruntergeladene Album eines deutschen Künstlers.

Rihanna wirbt für Puma

Rihanna (26) hat einen lukrativen Werbedeal an Land gezogen, denn die Sängerin ist 2015 Markenbotschafterin und Chefdesignerin der Frauenfitnesskollektion des Sportausrüsters Puma. Das wurde nun offiziell bekannt gegeben. Björn Gulden, Vorstandschef des Unternehmens, ließ zur Zusammenarbeit verlauten: „Ihr globales Profil, ihr Charisma und ihre Individualität, ihr Ehrgeiz – alle diese Dinge machen sie zu einem vollkommenen Botschafter für unsere Marke.“ Rihanna selbst erklärte, sie liebe die Individualität und die Kraft von Puma. Puma hatte bisher übrigens auf Spitzensportler wie Sergie Aguero und Usain Bolt als Markenbotschafter gesetzt.

Red Hot Chili Peppers: Neues Album kommt 2015

Das neue Album der Red Hot Chili Peppers soll nun endlich 2015 erscheinen. Das bestätigte Schlagzeuger Chad Smith während eines Twitter-Chats mit dem „Rolling Stone“. Er teilte unter anderem mit: „Wir werden nächstes Jahr eine Platte rausbringen. Wir hegen große Hoffnungen, dass es abgehen wird und wir etwas ganz Anderes und Einzigartiges für die Red Hot Chili Peppers machen werden.“ Im Sommer 2011 kam das bislang letzte Album „I’m With You“ auf den Markt.

AC/DC: 325.000 Tickets in 63 Minuten verkauft

Der Ansturm auf Eintrittskarten zur AC/DC-Tour 2015 in Deutschland ist unvorstellbar: Mit 325.000 verkauften Tickets in 63 Minuten sprechen die Veranstalter von einem AC/DC-Rekord. In München ist bereits ein Zusatzkonzert angekündigt worden: Die Band wird dort zwei Mal im Olympiastadion auftreten.

Rock & Roll Hall Of Fame: Green Day sind 2015 dabei

Das Punk-Trio Green Day wird 2015 in die Rock & Roll Hall Of Fame aufgenommen. Die Band war zum ersten Mal nominiert und reiht sich damit neben den Größen des Rock ein, wie beispielsweise Nirvana, The Police oder R.E.M. Am 18. April werden neben Green Day auch Bill Withers und Lou Reed offiziell in die Hall Of Fame eingeführt. Ringo Starr erhält den Preis für musikalische Exzellenz, der seit dem Jahr 2000 verliehen wird. Damit sind alle vier Beatles auch als Einzelperson in der Rock & Roll Hall Of Fame vertreten. 

Ähnliche Beiträge