Header Banner
Header Banner
Header Banner
Header Banner

Abschied von König Bhumibol Adulyadej

Abschied von König Bhumibol Adulyadej

Die Königliche Einäscherungszeremonie des verstorbenen Königs Bhumibol Adulyadej wird zwischen dem 25. und 29. Oktober stattfinden. Die Einäscherung selbst ist am 26. Oktober. Dieser Tag ist ein Nationalfeiertag.

Abschied von König Bhumibol Adulyadej
Abschied von König Bhumibol Adulyadej

Regierungssprecher General Sansern Kaewkamnerd hatte die Planung für die fünftägige Zeremonie bekannt gegeben und mitgeteilt, dass der 26. Oktober ein Feiertag sei, damit die Öffentlichkeit ihrer Trauer Ausdruck verleihen könne.

Am 25. Oktober findet ein königlicher Verdienstritus im Thronsaal Dusit Maha Prasat statt, der die Beerdigungszeremonie einleitet. Am 26. Oktober werden die sterblichen Überreste des Königs vom Thronsaal zum Krematorium auf dem Sanal Luang gebracht und eingeäschert. Am 27. Oktober werden die königlichen Relikte des Königs am Krematorium geborgen. Am 28. Oktober findet ein königliches Verdienstritual für die königlichen Relikte im Thronsaal Dusit Maha Prasat statt. Am 29. Oktober schließlich werden die königlichen Relikte anlässlich einer Zeremonie im Thronsaal Dusit Maha Prasat in einem Schrein verwahrt werden. Die königliche Asche wird auf die Tempel Wat Rajabopit (Marmortempel) und Wat Bowonniwet aufgeteilt. Damit wird das Ende der fünftägigen Zeremonie eingeläutet.

Die Regierung bat Fernsehsender darum, ab dem 1. Oktober Sendungen mit gedeckten Farben oder schwarzweiß zu senden, um das Volk auf das anstehende Ereignis der Einäscherung des verstorbenen Königs Rama IX., Bhumibol Adulyadej, einzustimmen.

Kabinettsmitglied Omsin Chivapruck bat für die Zeit ab dem 1. Oktober um Kooperation aller Sender. Sie sollen nicht nur die Farben anpassen, sondern auch die Inhalte ihrer Sendungen.

Vom 21. bis 24. Oktober wird es im Fernsehen Sonderprogramme geben, die König Rama IX. ehren. Ab dem 25. Oktober bis einschließlich 29. Oktober werden die Einäscherungszeremonien live übertragen. Daran dürften sich voraussichtlich alle Sender beteiligen.

Omsin sagte, dass am Tag der Einäscherung, dem 26. Oktober, an Kreuzungen auf Bildschirmen das Ritual übertragen werden.

Nach dem Tod des Königs gab Premierminister General Prayuth Chan-ocha bekannt, dass Kronprinz Maha Vajiralongkorn die Nachfolge antreten werde. Zunächst legte die Regierung eine Staatstrauer von einem Jahr fest. Mitarbeiter staatlicher Betriebe und im öffentlichen Dienst sowie Beamte wurden aufgefordert, schwarze Kleidung zu tragen.

Das gesamte Volk wurde aufgefordert, sich schwarz oder angemessen zu kleiden.

Weitreichende Maßnahmen dauerten einen Monat an: Die Flaggen wurden auf halbmast gesetzt. Die Programme in Radio und Fernsehen wurden geändert und zeigten ausschließlich Sendungen über den König und das Königshaus, und das ausschließlich in schwarzweiß. Auch alle thailändische Websites stellten auf schwarzweiß um.

Teilweise wurden Theateraufführungen abgesagt oder verschoben. Veranstaltungen wie Bühnenshows, Livemusik und Konzerte wurden komplett abgesagt. Nachtclubs und Bars blieben geschlossen, laute Musik war nicht gestattet.

Abschied von König Bhumibol Adulyadej

Abschied von König Bhumibol Adulyadej

Ähnliche Beiträge