Header Banner
Header Banner

Abgestorbene Palmen

Abgestorbene Palmen

Der Chef der Stadtverordnetenversammlung Anan Angkanawisai überprüfte zusammen mit einigen Tourismusbeamten den Zustand der Palmen an der Be Abgestorbene Palmen ach Road in Jomtien. Das Ergebnis war nicht sehr erfreulich.
Rund 30 Palmen waren dem Tode nah, weil sich niemand um sie gekümmert hatte. Sie wurden weder von Gärtnern gepflegt, noch bewässert.
Anan inspizierte einen Abschnitt von etwa 500 Metern Länge zwischen View Talay 7 und Avalon Beach Resort. Ihm stachen dabei Bäume ins Auge, deren Blätter entweder gelb verfärbt waren oder bereits abgestorben und braun auf dem Boden herumlagen.
Zwar hat Pattaya letztes Jahr 257 Millionen Baht ausgegeben, um die Beach Road in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Doch seither ist niemand auf die Idee gekommen, die Palmen zu bewässern.
Jetzt soll versucht werden, den fast abgestorbenen Palmen neues Leben einzuhauchen in der Hoffnung, dass die Stadt kein Geld für neue Bäume ausgeben muss. Die Anschaffung wäre teuer.

Ähnliche Beiträge